Millionen Koreaner studieren täglich den Talmud

14.05.2011                      10.Ijar, 5771                      Behar; Tag 25 des Omer

Korea:

Millionen Koreaner studieren täglich den Talmud

Fast 40 Millionen Koreaner studieren in der Schule täglich den Talmud, „um solche Genies, wie die Juden zu werden.“ Das hat der südkoreanische Botschafter Young Sam Ma (Foto) im israelischen Fernsehen berichtet. Fast jedes Haus in Südkorea besitze eine übersetzte Version des Talmuds. Eine Sammlung antiker Schriften bezüglich des jüdischen Zivil- und Religionsrechts wurde als Pflichtliteratur in den Lehrplan der Schulen integriert. In einem Land mit fast 49 Millionen Menschen, von denen die meisten Christen oder Buddhisten sind, lesen mehr Menschen den Talmud als im jüdischen Staat – oder besitzen mindestens eine Kopie davon….