Mit teurem Training zum Personenschützer

02.06.2011                      29.Ijar, 5771                      Jom Kippur Katan; Tag 44 des Omer

Hintergrund:

Mit teurem Training zum Personenschützer

In der Nähe von Sderot werden junge Männer zu professionellen Bodyguards ausgebildet. Sie sollen vor allem westlichen Geschäftsleuten helfen, sich in der arabischen Welt sicher zu bewegen. Die Teilnehmer der Kurse kommen aus der ganzen Welt – auch aus Deutschland.

Julian D. Ist ein gebürtiger Christ aus dem Libanon. Im Gelände eines Schießstandes nahe Sderot in Israel hat er sich gerade des ausladenden Gewandes eines arabischen Scheichs entledigt. Über sein rotes T-Shirt mit der Aufschrift "Hilfiger Denim" schnallt er sich nun einen Stoffgürtel um. Aus Fächern des Gürtels schauen Drähte hervor. Der schlecht getarnte Selbstmordattentäter zieht sich eine schwarze Maske über….