Morddrohungen gegen “Peace-Now”- Aktivistin

09.10.2011                      12.Cheschwan. 5772

"Tag mechir":

Morddrohungen gegen “Peace-Now”- Aktivistin

Chagit Ofran, eine der führenden Aktivistinnen der Organisation “Peace Now” wurde erneut mit dem Tode bedroht…

Auf die Mauern des Mehrfamilienhauses, in dem sie in Jerusalem lebt, wurden Slogans wie “Chagit Ofran, Rabin wartet schon auf dich” und “Die Rache von Givat Assaf” (ein illegaler Siedlungsaußenposten, der bis Ende des Jahres geräumt werden soll) gesprüht. Auch ein Auto, das vor dem Haus stand und dessen Rückscheibe ein Aufkleber mit der Aufschrift “Shalom” zierte, wurde beschädigt. Alle vier Reifen wurden zerstochen und das Auto mit “Preisschild” und “Tod den Verrätern” besprüht.

Die Polizei untersucht den Vorfall.

“Tag mechir” (Preisschild) nennen rechte Aktivisten die Aktionen, die sie gegen Armee und vermeintlich linke Akteure durchführen, die sie für die Räumung von nach israelischem Recht nicht legalen Siedlungen verantwortlich machen. Erst im September hatten unbekannte Täter auf einer Militärbasis verschiedene Fahrzeuge beschädigt und ähnliche Slogans hinterlassen….