Mutmaßlicher Hamas-Spendenverein kämpft gegen Verbot

25.05.2011                      21.Ijar, 5771                      Tag 36 des Omer

Vereinsverbot:

Mutmaßlicher Hamas-Spendenverein kämpft gegen Verbot

Ein mutmaßlicher Unterstützerverein der radikal-islamischen Hamas im Gaza-Streifen wehrt sich heute vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gegen sein Verbot.

Die Internationale Humanitäre Hilfsorganisation (IHH) mit Sitz in Frankfurt am Main soll nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes in den vergangenen Jahren 6,6 Millionen Euro an die Hamas überwiesen haben. Unter dem Deckmantel der humanitären Hilfe habe die IHH eine Organisation unterstützt, die Gewalt gegen Israel ausübe, hatte das Bundesinnenministerium das Verbot 2010 begründet….