Neonazis sind im Osten auf dem Vormarsch

30.06.2011                      28.Siwan, 5771                      Jom Kippur Katan

Verfassungsschutz-Bericht:

Neonazis sind im Osten auf dem Vormarsch

Die Entwicklung rechtsextremistischer Gewalttaten driften in Deutschland signifikant auseinander: Trotz eines Abwärtstrends im ganzen Land steigen sie im Osten stark.

Der Zugriff erfolgte kurz vor Heiligabend. Vier junge Männer, an deren neonazistischer Gesinnung kein Zweifel besteht, wurden mithilfe der sächsischen Sonderkommission Rechtsextremismus („Soko Rex“) festgenommen. Der Verdacht: gemeinschaftlich begangener Mord und schwere Körperverletzung.

Drei der mutmaßlichen Täter hatten am 23. Oktober 2010 in der Görlitzer Tanzbar „La Notte“ zwei Gäste brutal niedergeschlagen. Ihrem ersten Opfer schlugen sie gezielt ein Bierglas ins rechte Auge. Das Glas zersplitterte, dabei verlor der Attackierte seine Sehkraft fast komplett….