Netanjahu warnt vor neuem Terror

19.10.2011                      21.Tischrei. 5772                       Hoschanah Rabbah

Gefangenenaustausch:

Netanjahu warnt vor neuem Terror

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die am Dienstag freigelassenen palästinensischen Häftlinge davor gewarnt, sich an neuen Gewalttaten gegen Israelis zu beteiligen.

«Wer zum Terror zurückkehrt, muss die Konsequenzen tragen», sagte der Regierungschef auf dem Luftwaffenstützpunkt Tel Nov. Netanjahu sprach während einer Begrüßungszeremonie für den freigelassenen israelischen Soldaten Gilad Schalit.
Der Exilchef der radikal-islamischen Hamas, Chalid Meschaal, sprach von einem «Schritt zur Befreiung aller palästinensischen Gefangenen». Meschaal wertete den Austausch am Dienstagabend in Kairo als Beispiel für «erfolgreiche Verhandlungen, die Netanjahu gezwungen haben, dem Austausch zuzustimmen und die ihn vor der öffentlichen Meinung in Israel bloßgestellt haben». Er fügte hinzu, dass «der Feind nur unter Druck nachgibt»….