Netanyahu zu Haushalts-Kürzungen

01.08.2012                      13.Aw. 5772

Steuererhöhungen:

Netanyahu zu Haushalts-Kürzungen

Wir sprechen von einem halben Prozent mehr Steuern für Arbeitgeber und einer Erhöhung der Mehrwertsteuer um ein Prozent.

Bei der wöchentlichen Kabinettssitzung am Montag erklärte Ministerpräsident Binyamin Netanyahu:

„In den letzten drei Jahren befinden wir uns in einer weltweiten Wirtschaftskrise. Es ist uns gelungen, die israelische Wirtschaft während dieser Krise stabil zu halten und Arbeitsplätze in Israel zu schützen. Dies ist außergewöhnlich. Nun müssen wir verstehen, dass die weltweite Wirtschaftskrise nicht nur anhält sondern sich auch noch verstärkt. Und da sie sich verstärkt, müssen wir zusätzliche Schritte unternehmen, um die israelische Wirtschaft und die israelischen Arbeitsplätze zu schützen. Heute werden wir die Schritte verabschieden, die das unterstützen….