Neue Synagoge für Konstanz

17.05.2012                      25.Ijar. 5772                    Tag 40 des Omer

Jüdisches Leben in Deutschland:

Neue Synagoge für Konstanz

Angekündigt war eine Stadtführung zu den Spuren der jüdischen Geschichte in Konstanz, doch zu Beginn konnte Oberbürgermeister Horst Frank mit einer ganz aktuellen Information aufwarten: die Stadtverwaltung hat die Baugenehmigung für die geplante neue Synagoge am Standort des ehemaligen Hotels Anker in der Sigismundstraße 8 erteilt und damit den Weg geebnet für einen symbolischen Spatenstich zum Bau des Gebäudes.

„Jüdische Kultur und jüdisches Leben gehören zu unserer Stadt. Mit unserem Engagement für die neue Synagoge möchten wir zeigen, dass diese Tradition nie erloschen ist. Die Nationalsozialisten haben zwar versucht sie zu zerstören, doch sie haben glücklicherweise nicht gesiegt”, betonte der Oberbürgermeister bei der Begrüßung der zahlreichen Bürgerinnen und Bürger, die der Einladung für die Stadtführung zu den Spuren der jüdischen Geschichte in Konstanz gefolgt waren….