Neuer Botschafter: Iran geht die ganze Welt an

11.03.2012                      17.Adar. 5772

Aussenpolitik:

Neuer Botschafter: Iran geht die ganze Welt an

Der neue israelische Botschafter in Berlin Yaakov Hadas-Handelsman hat daran erinnert, dass eine Atombombe für den Iran nicht nur eine Gefahr für Israel wäre, sondern für die ganze Welt. Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte der 54-Jährige, er erwarte von Deutschland ein starkes Engagement gegen das iranische Atomwaffenprogramm.

"Ich lese hier immer in den Zeitungen: Was passiert, wenn es Krieg mit dem Iran gibt?", sagte der Diplomat der "Bild"-Zeitung. "Die Menschen sollten sich lieber fragen: Was passiert, wenn der Iran die Bombe hat? Die deutschen Medien sagen, Israel solle den Iran nicht angreifen. Das hört sich so an, als wäre der Iran nur ein israelisches Problem. Es muss endlich klar sein: Der Iran ist ein Problem für die ganze Welt."….