NRW-Israel-Forum: Diskussion über Israels Sicherheit

06.06.2012                      16.Siwan. 5772

Hintergrund:

NRW-Israel-Forum: Diskussion über Israels Sicherheit

Die Deutschen müssten sich darüber im Klaren werden, was ein Einstehen für Israels Existenzrecht tatsächlich bedeute. Das forderte der frühere israelische Botschafter in Deutschland, Shimon Stein, am Montag in Bochum auf dem "II. NRW-ISRAEL-Forum". An der Veranstaltung über die aktuelle Lage im Nahen Osten nahmen unter anderen auch der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dirk Niebel, sowie der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider teil.

In einer Podiumsdiskussion sprachen die Ex-Botschafter Rudolf Dreßler und Stein über Israels Recht auf Selbstverteidigung, den Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck in Israel und die Lieferung deutscher U-Boote an den jüdischen Staat. Moderiert wurde das Gespräch vom Chefredakteur der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ), Ulrich Reitz….