Palästinenser wollen Aufnahme in Uno im September beantragen

14.08.2011                      14.Aw-Elul, 5771

Staatsgründung:

Palästinenser wollen Aufnahme in Uno im September beantragen

Im September will die palästinensische Autonomiebehörde die Aufnahme in die Vereinten Nationen beantragen. Dies soll noch vor der Vollversammlung am 20. des Monats geschehen. Die USA haben bereits ihr Veto angedroht – ein Status ähnlich des Vatikans scheint den Palästinensern aber sicher.

Die Palästinenser wagen den Alleingang: Sie wollen die Uno über die Aufnahme eines eigenen Staates abstimmen lassen. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas werde den Antrag persönlich einreichen, sagte Riad Malki, der als de-facto-Außenminister der Autonomiebehörde im Westjordanland fungiert. Die israelische Besatzungsmacht ist strikt gegen die einseitige Ausrufung eines Palästinenserstaates. Eine Einigung könne es laut Israel nur auf dem Verhandlungsweg geben….