Palästinensischer Gesandter in Prag stirbt bei Explosion

03.01.2014                      02.Schwat.5774

Prager Polizei ermittelt:

Palästinensischer Gesandter in Prag stirbt bei Explosion

Am Neujahrstag erschütterte eine Explosion im diplomatischen Viertel die tschechische Hauptstadt Prag. Dabei starb der palästinensische Gesandte in Tschechien. Der Sprengstoff soll beim Öffnen eines alten Tresors gezündet haben. Um die Herkunft des Sprengstoffs ranken sich nun Spekulationen, konkrete Ergebnisse gibt es aber bisher nicht.

Der Tod des palästinensischen Botschafters in Tschechien, Dschamal al-Dschamal, nach der Explosion eines Safes in seiner Wohnung gibt weiter Rätsel auf. Mittlerweile wurden auf dem Gelände der Diplomatenresidenz auch Waffen gefunden, die angeblich nicht zugelassen waren. Bei der Explosion geht die Polizei derzeit von einem Unglück aus. Nach ihren bisherigen Erkenntnissen könnte eine in Tschechien illegale Tresor-Sicherung nach „unsachgemäßem Umgang“ hochgegangen sein….