Papst: Erziehung gegen Rassismus

25.10.2013                      21.Cheschwan.5774

Vatikan:

Papst: Erziehung gegen Rassismus

Die Überwindung von Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit hängt nach Ansicht von Papst Franziskus maßgeblich an Erziehung und Bildung. Jugendlichen müsse eine "Kultur der Begegnung und des Respekts" vermittelt werden, sagte Franziskus bei einem Treffen mit Vertretern des Wiesenthal-Zentrums am Donnerstag im Vatikan.

Das Holocaust-Forschungszentrum könne beim Kampf gegen Antisemitismus auf die Hilfe der katholischen Kirche zählen, so der Papst. Es gelte "Mauern niederzureißen und Brücken zu bauen zwischen unseren Kulturen und Glaubenstraditionen"….