Pesikta Rabbati 20: Als Moscheh auf den Berg Sinai stieg…

13.09.2013                      09.Tishrei.5774                      Erew Yom Kippur

Judentum:

Pesikta Rabbati 20: Als Moscheh auf den Berg Sinai stieg…

Als Mose auf den Berg Sinai stieg, um die Thora zu empfangen, erschien zu seinen Füßen eine Wolke. Sie öffnete sich, und er ging hinein, er ging, als liefe er auf festem Boden.

Dann traf er den Engel Kemuel, den Türhüter, der der Vorgesetzte über die Wächter am Eingang zum Himmel ist.
Er fuhr Mose scharf an: "Was tust du hier, Sohn Amrams, an diesem Ort, der den Engeln des Feuers gehört?"
Mose antwortete: "Ich komme mit der Erlaubnis des Höchsten – Gottes Heiligkeit sei gepriesen! -, um die Torah in Empfang zu nehmen und sie hinunter zu Israel zu bringen."
Aber Kemuel ließ ihn nicht eintreten. Mose drängte ihn zur Seite und ging weiter….