Pflichtprogramm für deutsche Friedensfreunde: The Peace Syndrome

02.05.2011                      28.Nisan, 5771                      Holocaust-Tag; Tag 13 des Omer

Theater:

Pflichtprogramm für deutsche Friedensfreunde: The Peace Syndrome

Es gibt da eine alte Weisheit: Wenn jemand kommt und sagt, er will Dir helfen, dann nimm Deine Beine in die Hand und lauf weg so schnell Du kannst. Dummerweise ist Israel sehr klein. Man entkommt den Helfern nicht. Sie sind nämlich überall. All die Helfer aus Deutschland, die immer sehr genau wissen, wann was wie zu tun ist, um Frieden zu erreichen, besetzen das kleine Land und die gesamte Region. Denn „Frieden ist ein Meister aus Deutschland“.

„THE PEACE SYNDROME“ – Auftakt zum diesjährigen Heidelberger Stückemarkt mit dem Thema Türkei und Abschluss der zweijährigen Theaterpartnerschaft Familienbande zwischen dem Heidelberger Theater und dem Teatron Beit Lessin in Tel Aviv – erzählt in deutsch, hebräisch und englisch genau von diesem Friedensimperialismus. Regisseur Torge Kübler hat gemeinsam mit zwei israelischen und zwei deutschen Schauspielern vor Ort recherchiert, Volontäre, Aktivisten und Mitarbeiter diverser Institute befragt und das dokumentarische Material auf die Bühne gebracht….