Protest der Säkularen gewalttätig erstickt

13.10.2012                      27.Tischrei. 5773                      Bereschit, Schabbat Mewarchim

Ägypten:

Protest der Säkularen gewalttätig erstickt

Am "Freitag der Rechenschaft" wollten sich die säkularen Kräfte der ägyptischen Revolution gegen die Vormacht der Islamisten erheben. Der Aufstand scheiterte blutig.

Steine fliegen, Menschen brechen verletzt zusammen, Rauchwolken wabern durch die Luft, Kampfgeheul schallt über den Tahrir-Platz. Die Rednertribüne für die Kundgebung ist längst zu Schrott zerschlagen, das weiße Transparent zwischen den Laternenpfählen heruntergerissen. Die roten Lettern "Spielt nicht herum mit den Frauenrechten in der Verfassung" liegen zertrampelt im Dreck. Ein kleiner Zug Kommunisten flüchtet sich mit seinen Hammer-und-Sichel-Flaggen in eine Seitenstraße, wo er sich neu formiert und tapfer weitermarschiert. Unter der Nilbrücke steht lichterloh ein Bus in Flammen….