Proteste zwingen Parlamentarier zum Ferienabbruch

09.08.2011                      09.Aw-Elul, 5771                      Tischa BeAw

Knesset:

Proteste zwingen Parlamentarier zum Ferienabbruch

Das israelische Parlament hat angesichts der landesweiten Massenproteste seine Sommerpause verkürzt. Ministerpräsident Netanyahu bleibt unter Druck und beruft eine Sondersitzung ein.

Die Debatte werde am 16. August stattfinden und sich mit dem Umgang der Regierung mit der Protestwelle beschäftigen. Dazu würden die Abgeordneten aus der Sommerpause geholt, erklärte die Knesset gestern. Grundlage für die Ansetzung der Sitzung sei eine von 50 Oppositionsmitgliedern unterschriebene Forderung, die der Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu vorwirft, weder auf die Mittelklasse, noch auf die Forderungen von Ärzten oder sozial Benachteiligten einzugehen….