„Bushito sät Hass“

14.01.2013                      03.Schwat. 5773

Friedrich kritisiert Twittereintrag:

"Bushito sät Hass"

Eine Welt ohne Israel – dieses Bild präsentiert Bushito auf seinem Twitter-Profil und zieht damit heftige Kritik auf sich. Jetzt hat sich auch ein alter Bekannter mahnend zu Wort gemeldet: Innenminister Hans-Peter Friedrich. Und womöglich soll dem Rapper noch der Bambi entzogen werden.

Im vergangenen Jahr posierten sie für die Fotografen noch wie gute Kumpels – jetzt hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich den  Rapper Bushito wegen einer stilisierten Nahost-Karte auf dessen Twitter-Profil scharf kritisiert. Die Karte mit dem Schriftzug "Free Palestine" (Befreit Palästina) zeigt das Gebiet Israels in den palästinensischen Farben….