„Gerechte“ in Berlin posthum geehrt

07.12.2011                      11.Kislev. 5772

Berlin:

"Gerechte" in Berlin posthum geehrt

Willi Garbrecht und das Ehepaar Richard und Elisabeth Möller sind von der Nationalen Israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem posthum mit dem Ehrentitel "Gerechte unter den Völkern" ausgezeichnet worden. Dies ist die höchste Auszeichnung, die der Staat Israel vergibt.

Im Rahmen einer Feierstunde, die am Dienstag in der Botschaft des Staates Israel in Berlin stattfand, nahmen der Sohn von Willi Garbrecht, Christian Garbrecht, und die Tochter des Ehepaars Möller, Ingeborg Cudell, die Yad Vashem-Medaillen und -Urkunden vom Geschäftsträger der Botschaft des Staates Israel in Deutschland, Emmanuel Nahshon, entgegen. Das teilte die Israelische Botschaft in Deutschland am Dienstag mit….