„Iran wird wie Nordkorea“

23.05.2012                      02.Siwan. 5772                    Tag 46 des Omer

Interview:

"Iran wird wie Nordkorea"

Der israelische Botschafter Yakov Hadas-Handelsman im FTD-Interview: Teheran hat von Pjöngjang gelernt, wie man unangreifbar wird.

FTD: Neue Atomverhandlungen mit Iran beginnen am Mittwoch in Bagdad. Erwarten Sie Bewegung?

Yakov Hadas-Handelsman: Jetzt geht es ums Ganze. Die Iraner versuchen, auf Zeit zu spielen, bis sie alle Komponenten zum Bau einer Bombe beisammen und an geheimen Orten untergebracht haben. Die "EU3 + 3" – Großbritannien, Frankreich und Deutschland plus China, Russland und die USA – haben klar gemacht, dass die Zeit für Spielereien vorbei ist. Wir kennen die iranische Taktik. Sie versuchen immer in der Nachspielzeit ein Angebot zu machen oder sich kompromissbereit zu zeigen. Aber meist steckt wenig dahinter. Es gibt zudem Berichte, dass die Iraner in den vergangenen Monaten sehr damit beschäftigt waren, die Nukleareinrichtungen, die die internationale Atomenergiebehörde bisher nicht inspizieren durfte, von verdächtigen Spuren zu säubern….