Restaurants profitieren am stärksten von Tourismus in PA

18.11.2011                      21.Cheschwan. 5772

Tourismus:

Restaurants profitieren am stärksten von Tourismus in PA

Restaurants sind die großen Gewinner des Tourismusjahres 2010 in den palästinensischen Autonomiegebieten. Der erzielte Umsatz beträgt laut des Palästinensischen Zentralbüros für Statistik (PCBS) 246,7 Millionen US-Dollar. Weitere Begünstigte sind Hotels und Gasthäuser sowie Souvenirverkäufer.

Die Großteil des Tourismusumsatzes verteilt sich wie folgt: 110 Millionen US-Dollar Umsatz verbuchen die Restaurants, 58,7 Millionen US-Dollar die Unterbringungsbranche und 42,5 Millionen US-Dollar die Andenkenhändler. Weitere große Einnehmer sind Reiseagenturen, Autovermietungen und Transport-Service-Anbieter sowie Hersteller von Holzantiquitäten….