Roberg neuer Rabbiner für Sachsen-Anhalt

27.10.2011                      29.Tischrei. 5772

Jüdische Gemeinde:

Roberg neuer Rabbiner für Sachsen-Anhalt

Mit einer Feier in der Synagoge Halle ist der neue Landesrabbiner für Sachsen-Anhalt, Meir Roberg, ins Amt eingeführt worden. Roberg löst Moshe Flomenmann ab, der nach fünfjähriger Tätigkeit ins baden-württembergische Lörrach wechselt.

Roberg wurde 1937 in Würzburg geboren. Seine Familie flüchtete noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs nach England. Er studierte dann an den renommierten Jeschiwot in Gateshead und Slabodka in Israel, wo er auch als Rabbiner ordiniert wurde….