Rumänien leidet unter den Judenhassern im Land

17.12.2013                      14.Tewet.5774

Rumänien:

Rumänien leidet unter den Judenhassern im Land

Aus Rumänien sind vermehrt antisemitische Töne zu vernehmen. Wachsende Spannungen in der Gesellschaft und Enttäuschung über die Wende entladen sich in Hetze gegen Juden – eine gefährliche Mischung.

Am 5. Dezember erklang im rumänischen Staatsfernsehen "TVR3" ein Weihnachtslied, in dem es hieß, die Juden seien nur als Rauch im Kamin gut. Dann wurde mit Lucian Bolcas ein Mann für das Amt des Verfassungsrichters nominiert, der für antisemitische Entgleisungen bekannt ist. Als Folge des medialen Aufruhrs, den dieser Vorschlag von Ministerpräsident Victor Ponta mit sich brachte, zog Bolcas seine Kandidatur nach einem Gespräch mit Ponta am Montag morgen zurück. Gerade noch rechtzeitig – der Image-Schaden für Rumänien ist schon jetzt beträchtlich….