Satire-Stern für Kishon

24.10.2013                      20.Cheschwan.5774

Ehrung:

Satire-Stern für Kishon

Der israelische Schriftsteller Ephraim Kishon ist posthum mit einem Stern auf dem Mainzer Romano-Guardini-Platz verewigt worden. Die Witwe des Israelis, Lisa Kishon, enthüllte den bronzenen Stern am Dienstag.

Lisa Kishon, selbst Autorin, sagte über den Stern: Er sei „ein Stellvertreter für Ephraim – es ist schön, dass wir als Hinterbliebene uns mit ihm und für ihn darüber freuen können“….