Saudischer König fordert radikale Reformen in Syrien

08.08.2011                      08.Aw-Elul, 5771

Druck auf Assad:

Saudischer König fordert radikale Reformen in Syrien

Nach UN und Papst fordert nun auch der saudische König Abdullah ein Ende des Blutvergießens in Syrien. Am Wochende starben mindestens 90 Menschen im Land.

Der internationale Druck auf das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad wird stärker. Nach UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, Papst Benedikt XVI. und führenden westlichen Politikern hat nun auch der saudische König Abdullah zu raschen und radikalen Reformen in Syrien aufgerufen….