Schalom Falastin! Salam Israel!

01.12.2012                      17.Kislew. 5773                      Wajischlach

Meinung:

Schalom Falastin! Salam Israel!

Die Palästinenser, ausgerüstet mit dem Status eines "Beobachterstaates" bei den UN, feiern die Geburt ihres Staates. Recht so! Denn jetzt können sie beweisen, dass sie politisch agieren können.

Am 29. November 1947 verabschiedete die Vollversammlung der Vereinten Nationen die Resolution Nr. 181. Sie sah die Teilung des britischen Mandatsgebietes Palästina in einen jüdischen und einen arabischen Staat vor.

Es war die Geburtsstunde und die Geburtsurkunde Israels. Nach der Abstimmung, die live im Radio übertragen wurde, kam es in Tel Aviv zu Freudenszenen. Man war kurz vor dem Ziel, einem eigenen Staat. Theodor Herzls prophetische Worte "Wenn Ihr wollt, ist es kein Traum", waren Wirklichkeit geworden. Heute findet man in jeder israelischen Stadt eine Straße, die "Kaf-Tet b’November" heißt – Straße des 29. November….