Scharon hat mich entsetzt und beeindruckt

14.01.2014                      13.Schwat.5774

Kommentar:

Scharon hat mich entsetzt und beeindruckt

Zwei intensive Begegnungen mit dem verstorbenen Politiker und Soldaten: Ariel Scharon war ebenso furcht- und bedenkenlos wie eigenmächtig und unversöhnlich.

Ein journalistisches Leben lang habe ich vermieden, das große Ich, ja selbst das kleine ich in meine Artikel einfließen zu lassen. Aber der Tod Ariel Scharons berührt mich zutiefst, und er berührt mich auf sehr persönliche Weise. Da ist das ich am Platze. Ich habe Arik, wie ihn alle nannten, zweimal aus nächster Nähe erlebt. Beide Male war ich zugleich beeindruckt und bestürzt, befremdet und entsetzt.