Scharon in der Negev-Wüste beigesetzt

14.01.2014                      13.Schwat.5774

Beigesetzt:

Scharon in der Negev-Wüste beigesetzt

Der frühere Ministerpräsident Scharon hat auf einem Hügel neben seinem Bauernhof die letzte Ruhe gefunden. Ministerpräsident Netanjahu würdigte ihn als einen „der größten Kämpfer des Volkes Israel“.

Der frühere israelische Ministerpräsident Ariel Scharon ist am Montag auf einem Hügel neben seinem Bauernhof am Rande der Negev-Wüste beigesetzt worden. Die Beerdigung mit militärischen Ehren fand unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt, weil die Grabstätte nicht weit vom Gazastreifen entfernt liegt, von wo aus Terrorgruppen immer wieder Raketen auf das israelische Grenzgebiet abfeuern. Laut Presseberichten wurden ein zusätzliches Raketenabwehrsystem aufgestellt und die Hamas-Regierung in Gaza vor Angriffen gewarnt, wo Scharons Tod am Wochenende bejubelt worden war….