Schizophrenie der Arabischen Liga

24.03.2011                      18.Adar ll, 5771

Arabische Liga:

Schizophrenie der Arabischen Liga

Amr Mussa macht es sich bequem: Erst fordert er eine Flugverbotszone, dann kritisiert er sie. Typisch für die arabischen Führer, die alles andere wollen als Wandel. 

Seine markigen Worte und scharfen, meist polemischen Kommentare haben ihn berühmt gemacht: Amr Mussa, Generalsekretär der Arabischen Liga. Für gewöhnlich hat er gegen Israel ausgeteilt. Wenn es um Kritik am jüdischen Staat geht, ist sich die arabische Welt stets einig. Es ist wahrscheinlich der einzige Punkt. Aber ebenso gut austeilen konnte Mussa schon immer auch gegen den Westen im Allgemeinen und die USA im Besonderen….