Schoah-Überlebende feiern Bat Mitzwa

23.06.2011                      21.Siwan, 5771

Nachgeholt:

Schoah-Überlebende feiern Bat Mitzwa

Als Kinder hatten sie wegen der Schoah keine Gelegenheit für eine offizielle Aufnahme in die jüdische Religionsgemeinschaft. Nun haben sieben israelische Frauen in einer Tel Aviver Synagoge die Bat Mitzwa nachgeholt, die normalerweise zwölfjährige Mädchen feiern.

Eine der Überlebenden, die am Dienstag mit der Bat Mitzwa auch ihren Sieg über die Nazis demonstrierten, ist Sahava Zuckerman. Die heute 78-Jährige wurde im Alter von sieben Jahren ins Wilnaer Ghetto und später in ein Arbeitslager in Riga deportiert. "Wer hat damals an eine Bat Mitzwa gedacht? Ich habe an ein Stück Brot gedacht – und daran, dass ich nicht erfriere", erinnert sie sich im Gespräch mit der Tageszeitung "Ma´ariv"….