Sidrath Bereschith: Der Mensch in Gottes Ebenbild

10.10.2012                      24.Tischrei. 5773                      Isru Chag

Judentum:

Sidrath Bereschith: Der Mensch in Gottes Ebenbild

Gott sprach: Lasst uns den Menschen machen nach unserem Bilde, uns aehnlich.

Der Mensch wurde am sechsten Tag erschaffen und unterschied sich von allem vor ihm Erschaffenen. Nur die Erschaffung wird in zwei Phasen berichtet. Zuerst gab Gott in einer Praeambel seine Absicht bekannt. Danach wird der Vorgang seiner tatsaechlichen Schoepfung erzaehlt.

Der Mensch erfordert eine besondere Einleitung. Der RAMBAN betont, der Grund fuer diese separate und deutliche Behandlung lag im Ausmass seiner Vorherrschaft und seiner Unterscheidung von der restlichen Tierwelt, deren Erschaffung in der unmittelbar vorhergehenden Passage angekuendigt worden war….