Siedler helfen palästinensischen Patienten

17.10.2012                      01.Cheschwan. 5773                      Rosch Chodesch 2

Siedlungen:

Siedler helfen palästinensischen Patienten

Die Siedlung Neveh Zuf-Halamisch bei Ramallah ist ein Brennpunkt der Auseinandersetzungen zwischen Siedlern und Palästinensern. Dennoch werden dort regelmäßig Palästinenser ärztlich versorgt. Am Montag halfen die Siedler einem sechsjährigen Kind, das durch einen Stromschlag schwer verletzt worden war.

Einem Bericht der Tageszeitung „Yediot Aharonot“ zufolge kam der Junge mit seinen Eltern zum Eingang der Siedlung. Er war an beiden Händen verletzt. In der Gegend stationierte Sanitätssoldaten leisteten Erste Hilfe. Dann brachte ihn ein Krankenwagen aus der Siedlung Ofra nach Israel zur Klinik in Tel HaSchomer bei Tel Aviv….