Spiel mit dem Feuer

27.03.2011                      21.Adar ll, 5771

Gaza:

Spiel mit dem Feuer

Israel droht mit Vergeltung, die Hamas verordnet ihren Anhängern Ruhe. Dabei hat die radikalislamische Organisation die Gewalt selbst angezettelt – um davon abzulenken, dass ihre Macht schwindet.

Die Hamas hat den Ausnahmezustand für den Gaza-Streifen ausgerufen: Weil für das Wochenende mit "massiven Angriffen" israelischer Kampfjets gerechnet werden müsse, sollten die Menschen nach Möglichkeit zu Hause und in Deckung bleiben. Geschäfte sollen schließen, Autofahrten auf das Nötigste reduziert werden: Die Hamas fürchtet, dass der Kleinkrieg mit Israel, den sie selbst angezettelt hat, schon in den kommenden Tagen außer Kontrolle geraten könnte.

Zwei Jahre lang hatten sich die über den Gaza-Streifen herrschende Hamas und Israel im Wesentlichen an einen im Januar 2009 zum Ende des Gaza-Kriegs ausgerufenen Waffenstillstand gehalten. Um die Ruhe zu garantieren, hatte die Hamas auch Zwist mit den eigenen Verbündeten in Kauf genommen: Raketenkommandos des Islamischen Dschihad, die in Eigeninitiative gegen Israel schossen, wurden von der Hamas-Polizei festgenommen. Ihre Mitglieder sollen erbarmungslos gefoltert worden sein….