Stadtguerrilla auf israelisch

12.11.2013                      09.Kislew.5774

Film-Tipp:

Stadtguerrilla auf israelisch

„Policeman“ inszeniert das Innenleben einer linken Kleingruppe, die bewaffnet gegen die zunehmenden Klassengegensätze in Israel protestiert, parallel mit der einer Antiterroreinheit der Polizei. Am Schluss kommt es zur unvermeidlichen Begegnung der beiden Gruppen.

Fünf Männer fahren zackig auf Rädern eine Straße hoch, die sie in voller Breite ausfüllen. Steiler Anstieg? Kein Problem! Rundherum karge Berge. Sie halten an, rufen laut ihre Namen in die Schluchten. Sie sind präsent, sie sind stark, raumgreifend. Yaron ist einer von ihnen. Ein „Polizeikämpfer“, wie er sagt. In einem Café legt er seine schwere Pistole auf den Tisch, um eine junge Frau damit zu beeindrucken. Nur weil er erfährt, dass sie erst 15 ist, hört er auf, sie mit seinem Machogehabe anzubaggern. Zuhause liegt seine Frau auf dem Sofa, hochschwanger, kurz vor dem Stichtag. Er ist stolz darauf, Vater zu werden….