Starker Mann am Bosporus

10.10.2011                      12.Tischrei. 5772

Meinung von Joschka Fischer:

Starker Mann am Bosporus

Ohne Not hat Europa den Türken den EU-Beitritt verwehrt – nun suchen sie eine neue Rolle als Regionalmacht. Mit diesem Anspruch reißen sie womöglich neue Konflikte auf, mit Iran, mit Israel, mit den Palästinensern. Dem Nahen Osten stehen entscheidende Tage und Wochen bevor.

Zwar ist es noch viel zu früh, um nach dem "arabischen Erwachen" den "Neuen Nahen Osten" beschreiben zu können, aber eine fundamentale Veränderung steht schon heute fest: Gleich, ob die Demokratisierung gelingt oder am Ende sich doch wieder das Militär und autoritäre Regierungsformen durchsetzen werden, sie alle werden nicht mehr ohne Rücksicht auf die Mehrheitsstimmungen in den beteiligten Völkern regieren können….