Steinmeier stürzt sich ins operative Geschäft

13.01.2014                      12.Schwat.5774

Israel-Reise:

Steinmeier stürzt sich ins operative Geschäft

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier reist nach Israel. Er will am Rande der Trauerfeier für Ariel Scharon die Chancen für Frieden in Nahost ausloten. Der SPD-Politiker ist zuversichtlich.

Es ist der erste große Termin im Kreise wichtiger Außenminister: Bei der Konferenz der internationalen Syrien-Freundesgruppe traf Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Sonntagvormittag gleich zehn seiner Amtskollegen – aus den USA und Großbritannien, aus Frankreich und Saudi-Arabien und anderen wichtigen Staaten. Knapp ein Monat nach seiner Amtseinführung betrat Steinmeier damit in offiziellem Rahmen das Feld der internationalen Politik – nach seinen bisherigen, vorwiegend bilateralen Kurzbesuchen in Paris, Warschau und Athen….