Streik legt Israel lahm

07.10.2011                      10.Cheschwan. 5772                      Ta'anit BH"B

Generalstreik:

Streik legt Israel lahm

Ein Generalstreik hat am Montagmorgen den öffentlichen Verkehr in Israel lahmgelegt. Zu der Arbeitsniederlegung hatte die Gewerkschaft "Histadrut" aufgerufen, aus Protest gegen die Bedingungen für Zeitarbeiter im öffentlichen Dienst.

Das Nationale Arbeitsgericht hatte den Streik zuvor auf vier Stunden begrenzt. Er begann um sechs Uhr Ortszeit und endete vereinbarungsgemäß um zehn Uhr. Während dieser Zeit legten die Beschäftigten in den meisten öffentlichen Einrichtungen ihre Arbeit nieder. Betroffen waren unter anderem Flughäfen, Häfen, Krankenhäuser, Universitäten, Regierungsbüros sowie Taxiunternehmen und Busgesellschaften….