Tausende Juden an der Klagemauer

11.08.2011                      11.Aw-Elul, 5771

Tischa BeAw:

Tausende Juden an der Klagemauer

Am Trauer- und Fastentag – Tischa Be´Aw – am Dienstag zum Gedenken an die Zerstörung der beiden Tempel hat es wieder tausende Juden zu den Überresten des Tempels, der Klagemauer, hingezogen. Dieser Tag vereint alle jüdischen religiösen Strömungen und an der Mauer und auf dem Vorplatz wird die Tragödie der Tempelzerstörung betrauert. Französische Juden sitzen mit orthodoxen Juden zusammen und lesen gemeinsam die Klagelieder Jeremias und die Kinot-Trauergesänge. Sicherheitstruppen und Ordner an der Klagemauer haben gemeinsam für Ordnung und Sicherheit gesorgt. Der Klagemauer-Rabbiner Shmuel Rabinowitz meinte, dass die Truppen besonders wachsam seien, da diesmal der Tischa Be´Aw-Gedenktag mit dem moslemischen Ramadan-Fastenmonat zusammenfällt….