Tel Aviv feiert Weiße Nacht

03.07.2011                      01.Tammus, 5771

Schlaflos in TA:

Tel Aviv feiert Weiße Nacht

Schlaflos in Tel Aviv: Am Donnerstag fand zum fünften Mal die Weiße Nacht statt. Unzählige Konzerte, Theater- und Tanzaufführungen und vieles mehr erfüllten die ganze Stadt. Ob durch öffentliche Rockkonzerte, Kunstgalerien oder Straßenfeste – Tel Aviv hat einmal mehr ihren Ruf als Stadt, die niemals schläft, unter Beweis gestellt.

Der große Star der Weißen Nacht war wie immer der Rothschild-Boulevard. Angefangen bei einer wilden Kopfhörer-Party neben dem frisch renovierten HaBima-Theater über zahlreiche Bands und Hunderte sich Vergnügender, die auf den Straßen feierten bis hin zu den neuen Ausstellungen, die in der Nacht eröffnet wurden – der Rothschild-Boulevard war bis auf den letzten Platz gefüllt.
Ein weiterer Publikumsmagnet war „Indie City“, in dessen Rahmen auf zwei Bühnen populäre Bands aus der Tel Aviver Indie-Szene auftraten. Im Dizengoff-Center waren Balkan Beat Box zu bewundern….