Terroranschlag mit feigem Fokus auf „weiche Ziele“

19.07.2012                      29.Tammus. 5772                      Jom Kippur Katan

Meinung:

Terroranschlag mit feigem Fokus auf "weiche Ziele"

Der Bombenanschlag eines Selbstmordattentäters auf israelische Touristen in Bulgarien war ideologisch und religiös verblendet. Vor voreiligen Schuldzuweisungen sollte man sich aber hüten.

Alle Indizien sprechen für einen perfiden Anschlag in der bulgarischen Schwarzmeerstadt Burgas, der sieben Menschen, fünf israelische Touristen und den bulgarischen Busfahrer, das Leben gekostet hat. Auch der Selbstmordattentäter starb, dessen Motive und Auftraggeber noch im Dunkeln liegen….