Türkei im Syrien-Konflikt: Mit aller Gewalt

17.10.2012                      01.Cheschwan. 5773                      Rosch Chodesch 2

Gastkommentar:

Türkei im Syrien-Konflikt: Mit aller Gewalt

Ankara ist auf der Suche nach seiner Rolle in der Region. Jetzt muss sich Erdogan mit den alten Feinden Israel und Kurdistan auseinandersetzen, will er seine Stellung im Nahen Osten wahren.

Nachdem Syrien im vergangenen Juni die aberwitzige Idee hatte, einen türkischen Kampfjet abzuschießen, wurden in Israel Stimmen laut, denen zufolge der Abschuss den Türken gerade recht kam: Ankara suchte nur nach einer militärischen Legitimation, um selbst eine bewaffnete Intervention in Syrien zu starten. In dieses Kalkül passte der Angriff natürlich perfekt. Und sollte der Zwischenfall nicht ausgereicht haben, dann gab es spätestens mit dem tragischen Vorfall vor einigen Tagen ausreichend Zündstoff für weitere Aggressionen: Fünf Zivilisten, darunter drei Kinder, wurden bei dem Angriff auf die türkische Grenzstadt Akçakale durch Mörsergranaten getötet….