Türkische Satellitenüberwachung: Kein Sonderstatus für Israel

04.03.2011                      28.Adar l, 5771

Türkei:

Türkische Satellitenüberwachung: Kein Sonderstatus für Israel

Beim Aufbau einer eigenen türkischen Satellitenüberwachung will Ankara dem bisherigen Verbündeten Israel keine Sonderrechte gewähren. Die Regierung habe israelische Unterhändler abblitzen lassen, die eine Verbreitung hochauflösender Aufnahmen des israelischen Gebiets verhindern wollten, berichtet die türkische Tageszeitung "Zaman" am Freitag. Die israelische Regierung versuche nun, italienische und französische Hersteller davon abzubringen, an dem türkischen Satellitenprojekt "Göktürk" mitzuarbeiten.

"Seit Jahren macht Israel selbst von unserem Boden Bilder. Wechselseitigkeit ist in internationalen Beziehungen eine grundlegende Regel", zitiert die Zeitung einen namentlich nicht genannten ranghohen türkischen Beamten. "Wenn sie den türkischen Boden überwachen, hat auch die Türkei das gleiche Recht."…