Tunesischer Präsident stellt sich hinter Abbas

16.01.2013                      05.Schwat. 5773

Arabische Welt:

Tunesischer Präsident stellt sich hinter Abbas

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas hat den Tunesiern zum zweiten Jahrestag der „historischen Revolution“ gratuliert. Am Montag traf er in der Hauptstadt Tunis mit Staatspräsident Munsaf Marsuki zusammen.

Abbas sprach laut einer Mitteilung aus seinem Büro mit Marsuki unter anderem über die Finanzkrise der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA). Ein weiteres Thema waren die israelischen Wirtschaftssanktionen infolge der Aufwertung des Status von „Palästina“ durch die UNO im November. Der palästinensische Präsident bekundete die Hoffnung, dass die arabischen Staaten ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen….