Vom arabischen zum islamistischen Frühling

27.06.2012                      07.Tammus. 5772

Gastbeitrag von Avi Primor:

Vom arabischen zum islamistischen Frühling

Mit dem neuen Präsidenten Mursi kommen Ägyptens Muslimbrüder an die Macht. Eine "Ayatollisierung" des Landes ist dennoch nicht zu befürchten. Politische Zwänge lassen auch den Islamisten nur wenig Spielraum. Die meisten Ägypter haben ohnehin ganz andere Probleme.

Ein Muslimbruder wird der erste frei gewählte Präsident Ägyptens: Mohammed Mursi. Schon aus den ägyptischen Parlamentswahlen Ende 2011 sind die Islamisten als klare Sieger hervorgegangen; aus dem arabischen wird zunehmend ein islamistischer Frühling. Schon einmal gab es einen vergleichbaren Prozess: Der iranische Frühling im Jahr 1979 endete mit der Machtergreifung der Islamisten….