Von den Brüdern verlassen

19.11.2011                      22.Cheschwan. 5772                      Chaje Sarah

Syrien:

Von den Brüdern verlassen

Die Arabische Liga isoliert Syriens Machthaber Baschar al-Assad – endlich.

Alleingelassen von den Arabern. Das ist eine neue Erfahrung für Baschar al-Assad im Konflikt mit dem eigenen Volk. Der syrische Herrscher muss ohnmächtig zuschauen, wie die Arabische Liga in Kairo seine Gesandten von jeder Mitarbeit ausschließt. In blinder Rage lässt Assad bestellte Schläger auf die Botschaften von Qatar, Saudi-Arabien und der Türkei los – wie damals auf die dänische Vertretung im Karikaturenstreit 2006. In der syrischen Provinz schießt die Armee weiter Demonstranten nieder, 70 Tote allein zu Wochenbeginn. Es wird eng für Assad. Ein Weg zu seinem Ende zeichnet sich ab. Die internationale Isolierung nimmt dem Herrscher die Luft zum Überleben….