Von Jerusalem nach Jawne: Die Zerstörung des Tempels

09.08.2011                      09.Aw-Elul, 5771                      Tischa BeAw

Judentum:

Von Jerusalem nach Jawne: Die Zerstörung des Tempels

Zeittafel

Abb.: Ein Jude, nördlich des Toten Meeres in Soar begraben, starb nach der Inschrift "im 386. Jahr nach der Zerstörung des Tempels," Bis zum 5. Jahrhundert bezog sich das jüdische Geschichtsbewusstsein chronologisch auf dieses Ereignis.

69-79 Vespasian

Zwischen 68 und 70: Jochanan ben Zakkai geht nach Jawne, einer kleinen Stadt an der Küste, wo er eine Lehrstätte als Alternative zur verlorenen Hauptstadt errichtet. Hier wirken die Erben der Pharisäer in geistiger Hinsicht. Eine Generation später werden die Grenzen des Judentums neu definiert und die verschiedenen Sekten ausgeschlossen….