Von Sehnsüchten und Heimweh

14.10.2011                      16.Tischrei. 5772                       Sukkot 2

Israelis in Berlin:

Von Sehnsüchten und Heimweh

Warum wollen so viele junge Israelis unbedingt in die deutsche Hauptstadt kommen? Der Schriftsteller Eshkol Nevo hat dafür Erklärungen.

Wer hat sich nicht alles in Israel schon nach Tipps für Berlin-Reisen erkundigt! Selbst bei der Ausreise aus dem Gaza-Streifen fragte die israelische Passkontrolleurin am Checkpoint Eres kürzlich deutsche Journalistinnen vor allem über Berlin aus. Denn dorthin wolle sie demnächst endlich auch einmal für eine Woche Urlaub fliegen. Weil doch „alle jungen Leute in Israel davon schwärmen“. Ihr sonst eher strenges Gesicht hellte sich zunehmend auf, je mehr Ratschläge sie bekam bezüglich Szenevierteln, Sehenswürdigkeiten und passender Kleidung für das mitteleuropäische Klima.
Genauso wurde in der Tapas-Bar nahe des Jerusalemer Mahane-Jehuda-Markts der Barkeeper neulich besonders aufmerksam, als sich herausstellte, dass seine Gäste frühere Berlin-Bewohner waren. Auch er wollte unbedingt alles über Berlin erfahren, was nicht im Reiseführer stehe und füllte zum Dank die Rotweingläser großzügig nach….