W-Lan für alle

20.07.2012                      01.Aw. 5772                      Rosch Chodesch

Tel Aviv:

W-Lan für alle

Der Finanzausschuss der Stadt Tel Aviv hat ein Budget von sechs Millionen Shekel für ein außergewöhnliches Projekt bewilligt: die Einrichtung von Breitbandverbindungen für Internet über W-Lan, das in der gesamten Stadt verfügbar sein soll.

Die Stadt hat am Dienstag bekannt gegeben, dass sie nach einem erfolgreichen Pilotversuch auf dem Ben Gurion-Boulevard und am Gordon-Strand den unentgeltlichen Internetzugang auf weitere Gebiete in der Stadt ausweiten wird.

So soll der gesamte Strand der Stadt mit Drahtlos-Internet versorgt werden, wie auch zentrale Boulevards, Parks, wichtige Straßen und Einkaufszentren.

Ähnliche Projekte existieren bereits im Jerusalemer Stadtzentrum und auch in Teilen Haifas.