Warum gerade die Mittelschicht heftig protestiert

04.04.2011                      29.Adar ll, 5771

Arabischer Aufstand:

Warum gerade die Mittelschicht heftig protestiert

Der US-Politologe Francis Fukuyama hält die Rebellionen in Arabien für einen Aufstand der Gebildeten. Der Islam könne die Modernisierungen nicht stoppen.

Welt Online: Tsunamis, Erdbeben, Kernschmelzen, Revolutionen, die Wirtschaft vor dem Kollaps. Sind Sie immer noch der Meinung, dass die liberale Demokratie das Ende der Geschichte sei und dass wir diesem guten Ende immer näher kommen?

Francis Fukuyama: Was im Maghreb passiert ist, entspricht meiner These sehr. Der arabische Kulturraum war jener Teil der Welt, der von der „dritten demokratischen Welle“ nicht erfasst worden war – damit meine ich den Übergang zur Demokratie, der in den Siebzigerjahren in Europa begann und sich dann in Lateinamerika und nach dem Fall der Mauer auch in Osteuropa fortsetzte. Es gibt bisher keine Demokratien in der arabischen Welt. Die Ereignisse im Maghreb und in Ägypten beweisen aber, dass die arabische Welt keine kulturelle Ausnahme darstellt, dass es bei allen Menschen einen starken Wunsch gibt, in demokratischen Gesellschaften zu leben….