Was ist Kabbala?

09.12.2011                      13.Kislev. 5772

Judentum:

Was ist Kabbala?

Kabbala ist eine exakte Wissenschaft, die uns Menschen sehr nahe liegt, und unsere Stellung im Universum definiert. Sie gibt uns Antworten auf die fundamentalen Fragen des menschlichen Daseins: Warum existieren wir, woher kommen wir, warum sind wir auf dieser Welt, wohin gehen wir, wenn unser Weg hier beendet ist?

Die Kabbala stellt eine Methode zur Erfassung der spirituellen und damit auch dieser Welt dar, wobei unsere Welt eine Folgeerscheinung der erstgenannten ist. Einerseits vermittelt uns diese Lehre umfangreiche Kenntnisse der spirituellen Welten, andererseits entwickelt sich durch das Studieren der Kabbala ein zusätzliches 'Empfindungsorgan'. Mit Hilfe von diesem neuen Sinn bekommt der Lernende die Möglichkeit, mit den spirituellen Welten in Kontakt zu treten.

Das Studieren der Kabbala ist keineswegs theoretisch oder abstrakt, sondern es ist untrennbar mit der Praxis verbunden. Der Mensch erreicht eine tiefe Erkenntnis über sich selbst, wer er wirklich ist, und wem er gleicht. Er lernt seine eigene Natur kennen und begreift, welche Maßnahmen für ihn notwendig sind, um sich Schritt für Schritt, Stufe um Stufe zu verändern. Seine Nachforschungen leitet er eigenständig durch sein inneres Selbst….